Paradies für Cineasten

Zwei neue Artikel sind über das Filmfestival achtung berlin erschienen.
April – Monat des Filmfestivals
Film ab: „achtung berlin“

Advertisements

2 Antworten zu “Paradies für Cineasten

  1. Cool, das es jetzt einen Blog gibt. Ich war im letzten Jahr schon bei achtung berlin und fand die Auswahl der Filme echt gut. Eben nicht Gutelaunefilme, sondern auch mal was Politisches oder sehr Persönliches. zB. „Mein Tod ist dein Tod“, eine Dokumentarfilm über eine wunderbare Liebe mit tragischem Ende. In diesem Jahr gehe ich wieder hin. Super klingt ja „Love, Peace und Beatbox, den hat ein Kumpel von mir schon gesehen und wärmstens empfohlen: Leute, die alle möglichen Sounds machen können, nur mit dem Mundraum. Also ciao, bis bald bei achtung berlin.

  2. ja, ich werde auch kommen. auf jeden fall zu „love, peace&beatbox“ am 21.4. in der Volksbühne! HipHop Berlin forever!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s